Gedankenquerbeet
Vor 2 Jahren

Projekte, Ziele, Träume und die Motivation

Ziele setzen

Ein Mensch sollte immer Ziele im Leben haben, egal ob große oder kleine. Da gerade uns Menschen im Deutschsprachigen Raum das Überleben gewährt ist, müssen wir uns andere Dinge suchen die uns einen Sinn im Leben geben. Das können Projekte, Ziele und Träume sein. Egal wie absurd auch vielleicht unsere Ziele auf jemand anderes wirken und wie unerreichbar sie scheinen, halten uns Ziele am Leben.

Wir müssen unseren Fokus setzen

Haben wir erstmal ein Ziel, sollten wir auch versuchen diesem Ziel näher zu kommen, egal wie fern es scheint. Und trotzdem sollten wir dabei auf unsere Gesundheit achten, denn ein unerreichtes Ziel kann uns auch vernichtend deprimieren, gerade wenn wir uns krankhaft daran festhalten. Aber auch, wenn wir nie versucht haben es zu verfolgen. Deshalb ist es wichtig seinen Fokus zu setzen und es mit aller Kraft mindestens einmal zu versuchen. Erst wenn wir das getan haben und unser Ziel immer noch fern ist, ist vielleicht der Zeitpunkt einfach noch der falsche, wir müssen uns mehr Zeit geben, es langsamer angehen oder zuerst andere Rahmenbedingungen erfüllen.

Beim Fehlschlag wieder aufstehen

Im Leben kommt es nicht darauf an wieviele Fehlschläge und Enttäuschungen wir erfahren, sondern ob wir danach wieder aufstehen und weitermachen. Wir dürfen uns auch nicht selbst fertig machen, wenn wir versagt haben. Denn versagen bedeutet nur, dass wir eine neue Chance bekommen haben, mit neuer Kraft und mehr Erfahrung die Sache anzugehen.

Geduld

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Genauso wie mit der bekannten Rom Redewendung, verhält es sich auch mit Zielen und Träumen. Manche davon können wir nicht sofort erreichen und müssen deshalb geduldig sein und Akzeptanz entwickeln, welche uns allerdings nicht bremsen soll.

Sei bereit aufzugeben

Unsere Gesundheit ist wichtig. Wir wollen Leben aber vor allem Überleben. Wenn wir uns wegen einem Projekt, welches wir seit Ewigkeiten nicht erfolgreich beendet haben anfangen uns selbst zu erniedrigen, haben wir vielleicht einen Punkt erreicht an dem das Ziel überdacht und vielleicht sogar (erstmal) aufgegeben werden muss. Ein guten Kämpfer macht nämlich nicht aus niemals aufzugeben, sondern zu wissen wann eine Aufgabe sinnvoll ist.

Kommentar verfassen



Ziele erreichen Wie erreicht man seine Ziele? Wie erfüllt man seine Träume? Wann sollte man aufgeben? Wann sollte man neu anfangen?